add share buttonsSoftshare button powered by web designing, website development company in India

Gerätemanagement

Gerät hinzufügen


Ein LAN-Gerät hinzufügen
:(1)Geben Sie die Geräteverwaltungsschnittstelle ein (2)LAN-Gerät aktualisieren (3)Überprüfen Sie das Gerät und klicken Sie auf Hinzufügen (LAN-Gerät kann gefiltert werden, indem Sie IP/ID in das Filterfeld eingeben)


Cloud-ID-Gerät hinzufügen
:Geben Sie das Gerät manuell ‚Cloud-ID-Nummer + Kanalnummer‘ ein, wählen Sie ‚Typ‘ entsprechend der tatsächlichen Situation des Geräts, und der Rest kann klicken, um zu bestätigen (das Passwort kann entsprechend den tatsächlichen Einstellungen des Geräts ausgewählt werden)


Fügen Sie ein IP/DDNS-Gerät
hinzu:Geben Sie manuell das Gerät ‚IP/DDNS+port+channel number‘ ein, wählen Sie ‚Typ‘ entsprechend der tatsächlichen Situation des Geräts aus, und der Rest kann auf OK klicken.

LAN add
LAN hinzufügen

Manual input addition

Manual input addition

Manual input addition

Gerät ändern


Geräteänderung
:In der Geräteverwaltungs- oder Vorschauschnittstelle wird nach Auswahl des Geräts und Klicken auf Ändern die Geräteschnittstelle geladen.


Regionale Änderung:Klicken
Sie in der Bewillikgeräteschnittstelle auf das Dropdown-Feld Bereich.


Gruppenänderung:Nachdem
Sie die Gruppe unter der Geräteverwaltungsschnittstelle ausgewählt haben, klicken Sie auf die Schaltfläche Ändern, um die geänderte Gruppeninformationsschnittstelle zu laden.

hinweis:Ändern Sie den Kanalnamen, das Panorama und den Kanaltyp, der der Kanalnummer im Gerät entspricht.

Der Panorama- oder Kanaltyp, der jeder Seriennummer entspricht, ist unabhängig.

Das Kanalgerät im Gerät muss sich im Panoramazustand befinden. Sie können die entsprechende Kanalseriennummer auswählen, um das Panorama zu ändern. Und Kanaltyp

Device modification
Gerätemodifikation

Grouping
Gruppierung

Remote-Einstellung

VR CAM/Gateway Remote-Einstellung


Setup-Schritte
:(1)Ausgewähltes Gerät (2)Klicken Sie auf Einstellungen / Verbinden des Geräts und klicken Sie auf die Schaltfläche Remoteeinstellungen (siehe Abbildung 1)


Geräteinformationen
:Inhalt umfasst Gerätemodell, Geräte-ID, OEM-Seriennummer, Firmware-Version (Bereitstellung von Überprüfungsupdates)

Funktionseinstellung: Der Ton, der Eingabeaufforderungston, die Eingabeaufforderungssprache sowie der Anzeigemodus und die Auflösung können für die Konfiguration festgelegt werden.


Alarmsystem
:Der Inhalt umfasst Bewegungserkennung, Nachrichten-Push, Bewegungserkennungsempfindlichkeit und Synchronisationszeitfunktion. Wenn die Sommerzeiteinstellung verfügbar ist, können Sie die Sommerzeit einstellen.


TF-Karteneinstellungen
:TF-Kartenstatus, verfügbar / Gesamtkapazität, TF-Kartenformatierungsfunktion

Hinweis:

(1) Alarmmeldung Push wird in der lokalen Anmeldung nicht unterstützt. Sie müssen überprüfen, ob Sie zum Cloud-Anmeldestatus wechseln möchten.

(2)Derzeit unterstützt VR CAM / Gateway-Geräte für Remote-Setup

Remote setting interface
Remote-Einstellungsschnittstelle

NVR-Fernbedienung der D82-Serie


Setup-Schritte
:(1)Ausgewähltes Gerät (2)Klicken Sie auf Einstellungen / Gerät verbinden und klicken Sie auf die Schaltfläche Remoteeinstellungen


  • Allgemeine Einstellungen:
    Festlegen der Zeitzone des Geräts, Datumsformat, Datum, Uhrzeit, Tastenton, OSD-Transparenz, VGA-Auflösung
  • Kanaleinstellung:

    • Codierungseinstellungen:
      Kann den Codierungsmodus jedes Kanals, die Auflösung des primären und sekundären Streams, die Codestreamsteuerung, die Codestreamrate, die Videobildrate und das Codierungsformat festlegen.

    • Farbanpassung:
      Der Ton, kontrastreich, Helligkeit und Sättigung jedes Kanals können angepasst und auf andere Kanäle kopiert werden.

    • Kanal OSD:
      Der Titel, der Anzeigestatus und die Kommunikationsqualität jedes Kanals können geändert werden.

    • Videoerkennung:
      Jede Kanalalarmdauer, Erkennungsart, Empfindlichkeit, ob verschiedene Alarminformationen Push, Erkennungsbereichsauswahl, Bereitstellungszeitauswahl geändert und auf andere Kanäle kopiert werden können

    • Codestreamwert:
      Überwachen des Echtzeitstreams für jeden Kanal

    • Kanaldetails:
      Anzeigen des primären Streams, des sekundären Streams und der Softwareversion für jeden Kanal

  • Aufnahmeeinstellungen:
    Sie können den Aufnahmetyp und die Aufnahmezeit jedes Kanals festlegen. Es gibt drei Arten von Timing, Bewegung und Alarm.
  • Netzwerkeinstellungen:

    • Netzwerkeinstellungen

      :
      Sie können ändern, ob DHCP verwendet werden soll. Wenn Sie Nein wählen, können Sie die IP-Adresse, subnetzmaske, das Gateway, die DNS-Adresse und den WEB-Port des NVR ändern.

    • Dynamischer Domänenname:
      Sie können ändern, ob DDNS verwendet werden soll. Wenn ja, können Sie den Anbieter, den Domänennamen, den Benutzernamen und das Kennwort ändern.

    • PPPOE:
      Wählen Sie aus, ob PPPOE aktiviert werden soll. Wenn ja, können Sie das PPPOE-Protokoll, den Benutzernamen und das Kennwort ändern. Sie können den PPPOE-Status und die PPPOE-IP-Adresse anzeigen.

    • Wireless-Einstellung:
      Kann ESSID anzeigen, Wireless Channel ändern, Bereich
  • Systemeinstellungen:

    • Geräteinformationen:
      Gerätename, Gerätemodell, Seriennummer des Geräts, Softwareversion, Freigabezeit, Cloud-ID anzeigen

    • Protokollinformationen:
      Wählen Sie den Eingabetyp, die Startzeit und die Endzeit aus, und klicken Sie auf Suchen, um die Protokollnummer, die Uhrzeit und den Inhalt anzuzeigen, die die Bedingungen erfüllen.

    • Benutzerverwaltung:
      Seriennummer anzeigen, Benutzername, ob super Benutzer, erstellen sie neuen Benutzer, Benutzer bearbeiten, Benutzer löschen, Kennwort ändern

    • Werkseinstellungen:
      Einfache Wiederherstellung (Kanal- und Netzwerkkonfiguration ignorieren), alle Wiederherstellen (alle Konfigurationen wiederherstellen)

    • Online-Upgrade:
      Wählen Sie die lokale Upgrade-Datei aus und klicken Sie auf Firmware aktualisieren.

Gerätegruppierung


Erstellen einer Gruppe
:(1)Klicken Sie auf die Schaltfläche ‚Gruppe erstellen‘ (2)’Geben Sie den Inhalt in das Feld Gruppenname ein, und klicken Sie auf OK.


Kanal hinzufügen
:

Enter:(1)Wählen Sie die erstellte Gruppe (2)Klicken Sie auf die Schaltfläche Kanal hinzufügen

Auswahl importieren:(1)Ausgewählter Kanal (2)Ausgewählte Gruppe (3)Klicken Sie auf die Schaltfläche Auswahl importieren

Importieren sie alle:(1)Ausgewählte Gruppe (2)Klicken Sie hier, um alle Schaltflächen zu importieren

Ändern/Löschen:

Bearbeiten: Wählen Sie die Gruppe aus, und klicken Sie auf die Schaltfläche Ändern, um sie zu ändern.

Löschen: Löschen Sie die ausgewählte Gruppe oder den ausgewählten Kanal und klicken Sie auf die Schaltfläche Löschen, um sie zu löschen

Create a group
Erstellen einer Gruppe

Add channel
Kanal hinzufügen

Modify group
Gruppe ändern

Ähnliche Artikel
(Gilt für ip pro, eseecloud und vr cam app)

Gerätemanagement

Gerät hinzufügen Ein LAN-Gerät hinzufügen :(1)Geben Sie die Geräteverwaltungsschnittstelle ein (2)LAN-Gerät aktualisieren (3)Überprüfen Sie das Gerät und klicken Sie auf Hinzufügen (LAN-Gerät kann gefiltert werden,

Mehr lesen »

Weitere Funktionen

Benutzerverwaltung Neuer Benutzer: (1)Klicken Sie auf Neuer Benutzer (2)Benutzername eingeben (erforderlich) + Notizname (optional)(3)Klicken Sie hier, um dies zu bestätigen Berechtigungen ändern: Standard: Die Standardberechtigungen

Mehr lesen »

Benutzerparameter

Grundlegende Einstellungen Geteilte Bildschirmnummer :Die ausgewählte Split-Screen-Nummer wird nach der erneuten Anmeldung angezeigt, und das CMS bietet split screen 1/4/6/8/9/16/25/36/49 neun Formen der Wahl. Anzeigesprache

Mehr lesen »

Häufig gestellte Fragen

Frage eins : Öffnen Sie nach der Installation das CMS und zeigen Sie „Das Plugin nicht laden“? Antwort eins : 1.Bitte bestätigen Sie, ob der

Mehr lesen »

Live-Vorschau

Verbindung/Trennung Der Listenstil ist Baumform : Verbindung: (1) Doppelklicken Sie auf das ausgewählte Gerät/den ausgewählten Kanal, um den angeschlossenen Videozustand einzugeben. 2Nach der Auswahl des

Mehr lesen »

Benutzeranmeldung

Lokale Anmeldung (1)Konto + Passwort eingeben (2)Klicken Sie hier, um sich anzumelden Lokale Anmeldung kann mit dem Standardkontoadministrator angemeldet werden (das ursprüngliche Kennwort ist leer)

Mehr lesen »

Installationsanmeldung

Installation und Operation Schritt 1: Ausführen des Installationspakets EseeCloud_Setup_3.0.1.exe Schritt 2: Wählen Sie die Anzeigesprache bei der Installation Schritt 3: Lesen und bestimmen, ob die

Mehr lesen »

Videowiedergabe

Videowiedergabe Vier Schritte abspielen:(1)Gerätekanal auswählen (2)Videotyp auswählen (3)Wiedergabedatum auswählen (4)Suchvideo bestätigen Das Abrufen des Videos erfordert drei Bedingungen von „Gerätekanal + Aufnahmetyp + Wiedergabedatum“. Zu

Mehr lesen »

Vorwort

Vorwort Willkommen, unsere Produkte zu verwenden! Wir fühlen uns sehr geehrt, Ihr Vertrauen zu bekommen. Um ein allgemeines Verständnis unseres Produkts CMS zu haben und

Mehr lesen »

Einführung in EseeCloud CMS

Funktionseinführung CMS wird als Camera Monitor System bezeichnet. Es ist ein Kamera-Monitoring-Client für Online-Vorschaubild, Videospeicherung, Remote-Wiedergabe, Geräteverwaltung, Video-/Bildschirm-Download und andere Funktionen. Es eignet sich für

Mehr lesen »

IP pro(VR Cam,EseeCloud)